Das Projekt „Your Little Planet“

Der Hintergrund

Welches Verhältnis hast du so zu deinen Nachbarn? Habt ihr viel miteinander zu tun? Kümmert man sich umeinander und sorgt sich zusätzlich noch um Umwelt und globale Themen?

Sich darum zu kümmern, ist die große Vision vom recht kleinen Projekt „Your Little Planet“, das mit riesigem Arbeitsaufwand von Nicolas und seiner Frau Kathrin in Berlin betrieben wird. Mit viel Einsatz setzten sie sich unter anderem für die Wildbienenrettung im Berliner Stadtteil Lankwitz ein. Sie betreiben Umweltbildung und schaffen Blühflächen. Jetzt fragst du dich vielleicht, was das mit Nachbarschaft, Globalen Themen und miteinander zu tun hat.

 

Der ungewöhnliche Ursprung

Nun, Your Little Planet hat eine außergewöhnliche Hintergrundgeschichte. Ursprung der Wildbienenrettung ist eigentlich die Arbeit von Nick an einem Spiel, das er in einer Zeit entwickelte, als er mit Depressionen aufgrund eines Burnout zu kämpfen hatte. Das Spiel heißt: Your Little Planet.

Es ist leider noch nicht käuflich zu erwerben, aber es hat sich über die Zeit eine Webseite aus dem Vorhaben entwickelt. Auf dieser ist eine beträchtliche Menge an Informationen über Zusammenhänge in der Gesellschaft, Politik und Umwelt zusammengekommen. Diese Art von Depressionsbekämpfung hat mich beeindruckt.

 

 

Warum es sinnvoll ist, das Projekt zu unterstützen

Es blieb aber nicht dabei und so entwickelte sich aus der Arbeit an diesem Projekt folglich ein weiteres Vorhaben, als sie in ihrem Bezirk eine beachtliche Anzahl an Wildbienen gefunden haben, die eigentlich unter Schutz stehen. Ohne den Einsatz und viel Aufwand von Nick und Kathrin wären diese Bienen mittlerweile stumme Opfer von Lebensraumzerstörung durch den Menschen geworden.

Die Arbeit ist aufwändig und das eigentliche Projekt Your Little Planet kommt aufgrund der intensiven Arbeit seit langem viel zu kurz. Mittlerweile zahlt sich die Arbeit immer mehr aus. Aus dem 2 Personen-Unternehmen wird immer mehr ein Nachbarschaftsprojekt. Es gibt jedoch noch viel zu tun.

 

Wie du dich beteiligen kannst

Wenn du Interesse hast, kannst du gerne an einer ihrer der Informationsführungen teilnehmen. Du kannst aber auch an der Schaffung von Blühflächen zusammen mit Nachbarn beitragen.

 

Aktuellste Aktion

Während ich in die Pedale trete, um für weitere Unterstützung der beiden zu werben, bitte ich dich darum, einmal die Webseite Your Little Planet zu besuchen und bitte dich dir dein eigenes Bild zu machen.

Wenn du das Projekt spannend findest, dann beteilige dich doch bitte mit einem für dich angemessenen Betrag und klicke den Button

Vorheriger Beitrag
Snooze Boykott – Aufwachphase ohne Schlummertaste überleben
Nächster Beitrag
Warum ich ein Leben in friedlicher Rebellion lebe
Instagram
Menü